Sie haben einen Garten, doch eigentlich sind Sie nicht ganz zufrieden damit? Haben Sie vielleicht ein Hanggrundstück und keine Idee, was sich daraus machen lässt? Oder träumen Sie schon lange von einem eigenen Pool?

Wir helfen Ihnen bei der Verwirklichung Ihrer Gartenträume.

In unserer vorher - nachher Bildergalerie sehen Sie, dass sich aus jedem Garten ein Schmuckstück machen lässt, dass kein Wünsche offen lässt. 


Vorher-nachher Beispiel 1

  • Gesamtansicht
  • Schleith vorher
  • Rasenfläche
  • Höhe
  • Terrassengeländer
  • Schleith vorher
  • Gartenplanung Teil 1
  • Gartenplan Teil 2
  • Schleith vorher
  • Aushub
  • Granitstehlen 2
  • Granitstehle 3
  • Granitstehle 3
  • Bagger
  • Brunnenschacht wir betoniert
  • Brunnen wird betoniert
  • Brunnenfundament
  • Brunneneinbau
  • Brunnenbefestigung
  • Brunnenbau 3
  • Brunnenbau 4
  • Granitbegrenzung
  • Granitbegrenzung
  • Treppenbau
  • Treppenbau 2
  • Terrassenplanierung
  • Terrassenbelag
  • Regen
  • Holzdeck
  • Mauerverkleidung
  • Mauer 2
  • Pflanzen
  • Pflanzen 2
  • Pflanzen 3
  • Randsteine
  • Findlinge
  • Findlinge 2
  • Stahlkante
  • Rollrasen
  • Rollrasen 2
  • Bepflanzung
  • Bepflanzung
  • Endreinigung
  • Terrasse nachher
  • Bepflanzung auf der oberen Terrasse
  • Schleith vorher
  • Schattenplatz mit Sonnenschirm
  • Edelstahlbrunnen
  • Edelstahlbrunnen
  • fertige Treppe
  • begrünte Mauer
  • Rasen nach dem Umbau
  • schöne Aussicht
  • Brunnen nachts
  • Natursteinmauer nachts
  • Treppenbeleuchtung
  • Gartenbeleuchtung
  • Der fertige Garten
  • Der Garten ist aufgrund der Hanglage schwierig zu nutzen; eine spannende Aufgabe für die Gartengestaltung.
  • Abschüssiges Gelände auf wenigen Metern Länge.
  • Schon in der Draufsicht des Gartenplans kann man erahnen, wie der Garten einmal werden wird.
  • Anhand der Perspektive des Gartenplans kann man sich besser vorstellen, wie die Terrasse, das Holzdeck, der Brunnen und die Treppe im Zusammenspiel mit der Bepflanzung aussehen werden.
  • Zuerst wurde der Plattenbelag der Terrasse entfernt.
  • Beginn der Umgestaltung.
  • Setzen der Granitstehlen als Sichtschutz zum Nachbarn.
  • Der Schacht für den späteren Brunnen wurde ausgehoben und betoniert.
  • Das Fundament für den neuen Brunnen ist gelegt.
  • Alles ist bereit, jetzt kann der neue Edelstahlbrunnen kommen.
  • Der Wasserfall wird installiert
  • Zum Nachbargrundstück hin wird mit Granit eine Begrenzung geschaffen.
  • Als nächstes ist die neue Treppe dran.
  • Die Treppe scheint zu schweben.
  • Der Untergrund für die neue Terrasse wird abgerüttelt.
  • Die neuen Terrassenplatten werden gelegt.
  • Ein besonderer Service bei der Firma Hügel. Nach der Arbeit wird alles gründlich gewaschen. ;-)
  • Das Holzdeck wird verlegt.
  • Die Betonmauer wird mit schönem Naturstein verkleidet. Der Schacht für die Brunnentechnik ist auch vorbereitet.
  • Passend zur neuen Mauer wird auch die alte Betonwand mit Naturstein verkleidet.
  • Mit dem Einzug der ersten Pflanzen erahnt man schon, wie schön der Garten wird.
  • Zum Nachbargrundstück hin werden schöne Sträucher als Sichtschutz gepflanzt.
  • Im unteren Bereich wird ein Pflasterbündchen gesetzt, um Rasen und Pflanzfläche zu trennen.
  • Mit dem Kran werden die ausgesuchten Felsen direkt an den dafür vorgesehenen Stellen platziert.
  • Als Abgrenzung des Grundstücks wird eine stabile Stahlkante gesetzt.
  • Mit der Lieferung von Rollrasen und den restlichen Pflanzen biegt das Hügel-Team auf die Zielgerade ein.
  • Verlegung des Rollrasens.
  • Zu guter Letzt dürfen die vielen kleinen und großen Pflanzen ihr neues Zuhause beziehen.
  • Im Hügel-Gartenpunkt in Rümmingen kann der angehende Gartenbesitzer die passende Bepflanzung zusammenstellen lassen.
  • Zum Abschluss nochmal eine gründliche Reinigung, diesmal aber mit dem Hochdruckreiniger.
  • Nach der Umgestaltung: Die Terrasse ist neu angelegt. Das Grundstück ist terrassiert. Der Sichtschutz aus Granitstehlen zum Nachbargrundstück hin ist mit Glanzmispeln und Efeu aufgelockert.
  • Das Gelände wurde terrassiert. Ein Holzdeck lädt zum Sonnebaden ein. Ein moderner Edelstahlwasserfall sorg für Erfrischung.
  • Der Wasserfall aus dem Edelstahlbrunnen bringt Erfrischung an warmen Sommertagen und das angenehm gleichmäßige Plätschern sorgt für Entspannung.
  • Die leicht wirkende Treppe verbindet die obere Terrasse, das Holzdeck mit dem Brunnen und den Rasenbereich harmonisch miteinander.
  • Die ehemals nackte Betonmauer mit Natursteinverkleidung, umrahmt von Felsen und Pflanzen.
  • Auch der untere Gartenbereich hat durch die Umgestaltung gewonnen. Verschiedene Sträucher, Felsen und die harmonische Formgebung lockern die zuvor eintönige Rasenfläche auf.
  • Hier ist ein wunderbarer Ort zum Entspannen und Genießen entstanden.
  • Auch nachts ist der Brunnen durch stimmungsvolle Beleuchtung ein Highlight.
  • Die spannenden Unregelmäßigkeiten der Natursteinverkleidung kommen durch die richtige Beleuchtung erst richtig zur Geltung.
  • Die richtige Beleuchtung des Gartens ist jedoch nicht nur stimmungsvoll, sondern sorgt auch für Sicherheit beim Begehen der Treppe in den unteren Bereich.
  • Zauberhaftes Spiel von Licht und Schatten.
  • Aus dem ehemals abschüssigen Grundstück ist ein herrlicher Garten geworden, in dem man am liebsten jede freie Minute verbringen würde.

Vorher-nachher Beispiel 2

  • Mehlin vorher
  • Mehlin vorher
  • Beispiel 1 Pool
  • Abgrenzung des Einfahrt
  • Mehlin nachher
  • Beispiel 1 Pool
  • Beispiel 2 Pool
  • Die Herausforderung bei diesem Projekt war das ansteigende Gelände, das für die Errichtung eines Pools ausgeglichen werden musste. Die Einfahrt grenzte direkt an den Garten an.
  • Der Garten ist schon vor dem Umbau sehr schön, die große Rasenfläche wird jedoch wenig genutzt.
  • Nach der Umgestaltung: Die Einfahrt ist optisch abgegrenzt vom Garten. Man erkennt nach der Begradigung kaum noch, wie abschüssig das Gelände vorher war.
  • Das Gelände wurde geebnet, die bereits vorhandenen Blumenkästen wurden für die Abgrenzung der Abböschung verwendet. Ein neuer Sitzplatz wurde errichtet und Pooltechnik und Dusche fanden Platz an der Straßenseite.
  • Nun schließt sich an die Terrasse der schöne Pool an, der bereits zum Lieblingsort der ganzen Familie geworden ist.
  • Auch nachts sind Garten und Pool durch die neue Beleuchtung echte Highlights.

Vorher-nachher Beispiel 3

  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel vorher
  • Bechtel nachher
  • Bechtel nachher
  • Vor dem Umbau: Das Gelände wird als Ort der Entspannung wenig genutzt.
  • Der Garten ist schön groß und relativ eben. Das bietet großes Potenzial für eine Umgestaltung.
  • Zwei alte Wasserbecken.
  • Ein Sitzplatz ist bereits vor dem Umbau vorhanden.
  • Nach dem Umbau: Der Sitzplatz unter den Bäumen ist erhalten geblieben, er hat allerdings durch den Teich und das Holzdeck eine wunderbare Ergänzung erhalten.
  • Ein Quellstein bereichert den Teich.
  • Aus dem wenig genutzten Gelände ist ein schöner Garten mit einem Teich und einem Sitzplatz direkt am Wasser geworden. Hier macht man gerne Urlaub zu Hause.

Hintergrundmusik Zwitschern